Über mich

Namibia (167)

“Stephan Schniegler”

Ich bin in einem kleinen Dorf im wunderschönen Bundesland Brandenburg aufgewachsen. Meine Schule war 16 km von Zuhause entfernt. Um  unabhängiger vom öffentlichen Nahverkehr zu sein, machte ich den Mopedführerschein. Dadurch wurde ich mit der Leidenschaft des motorisierten Fahrens auf zwei Rädern infiziert. Zwei Jahre später folgte dann   der Motorradführerschein. Von diesem Zeitpunkt an war stets ein Motorrad mein treuer Begleiter im Leben. Immer wenn ich Zeit hatte ging es auf Tour durch meine Heimat.Sudan (28)Nach dem Schulabschluss ging es dann in den hohen Norden – in die Hansestadt Hamburg zum Flugzeugbau-Studium. Als ich dann Dipl. -Ing. war, begann ich in  der Flugzeugbaubranche tätig zu werden. Aber es war auch immer Zeit die Welt zu erkunden, neue Erfahrungen und Eindrücke zu sammeln.

Den hohen Norden Deutschlands lernte ich durch viele Motorradtouren kennen und schätzen. Aber der Norden wurde mir bald zu klein und  ich dehnte meine Touren auf ganz Deutschland aus. Zudem machte ich mit dem Motorrad meine ersten Reisen in Südafrika (290)die Nachbarländer von Deutschland.Das Reisen mit dem Motorrad finde ich immer noch das eindrucksvollste und beste, um neue Gegenden zu entdecken. Aber auch wenn ich nur kleine Touren am Wochenende mit dem Motorrad mache, lautet mein Motto:

“Der Weg ist das Ziel.”

 

9 Responses to Über mich

  1. Friederike Sandner says:

    Hallo Stephan,
    freut mich, dass du schon wieder so viel erlebt hast und auch von unserem Konzert in Masaka berichtet hast. In zwei Wochen treffen wir uns alle wieder. Joseph – unser Chorleiter – feiert dann seinen 30. Geburtstag. Wird bestimmt ne schöne Party mit essen und tanzen…
    Liebe Grüße von Friedi der Nichtsängerin.

    • stephan says:

      Hi Friederike,
      es war ein tolles Konzert und schön das ihr wieder alle gut nach Hause gekommen seit. Die Party wird bestimmt toll!!! Ich bin schon ein ganzes Stück weiter in Richtung Süden gekommen. Zur Zeit fahre ich gerade an dem Malawi See herunter in Malawi. Ich habe ihr heute angenehme 30 Grad und ich lasse es mir in einer Lodge am See gutgehen.

      Viele liebe Grüße Stephan der Motorradfaher :o)

  2. Friederike Sandner says:

    Hi Stephan,
    ein schönes Weihnachtsfest wünscht Dir
    Friederike!
    Wie lange planst Du noch?

    • stephan says:

      Hallo Friederike,
      vielen lieben Dank für die Weihnachtswünsche! Ich wünsche Dir auch ein schönes und besinnliches Weihnachtsfest.
      Mein Plan war es noch bis Ende nächsten März unterwegs zu sein. Doch leider bin ich letzten Mittwoch mit dem Motorrad in Namibia gestürzt und einiges ist dabei kaputt gegangen. Mein Motorrad wurde zurück nach Windhuk gebracht, wo ich jetzt auch bin. Es wird eine teure Reparatur und somit muss ich schauen, wie dann meine Reisekasse ausschaut. Aber bis nach Südafrika will ich noch fahren!!
      Viele Grüße,
      Stephan

  3. Friederike Sandner says:

    Hallo Stephan,
    das ist ja keine gute Nachricht! Ich drück die Daumen, dass es nicht zu teuer wird. Hoffentlich ist Dir nichts passiert!!!
    Viel Glück und viele Grüße,
    Friederike

    • stephan says:

      Hi Friederike,
      frohe Weihnachten!! Zum Glück ist mir nichts passiert und die Schäden am Bike sind alle reparierbar.
      Ich weiß aber noch nicht, wann es weiter gehen kann.
      Viele Grüße aus Windhuk
      Stephan

  4. Friederike Sandner says:

    Hi Stephan,
    ein gutes 2016 wünscht dir
    Friederike

  5. Friederike Sandner says:

    Hi, Stephan!
    Willkommen zurück in Deutschland!
    Die Eingewöhnung fällt dir sicher nicht leicht?! Mir gings nach Uganda auch so – und ich war nicht so lange weg.

    Viele Grüße von
    Friederike

Leave a Reply to Friederike Sandner Cancel reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *